Wir, Melanie und Ilhan Kilinc, leben mit unseren Hunden Fayola, Shayka, Intschy und unseren zwei Katern Balou und Fintsch in Niederbauer, einem kleinen Örtchen in Lippetal (NRW). 

 

Das bin ich, Melanie:

 

Ich bin 32 Jahre alt und verdiene das Hundefutter, Spielzeug, Spritkosten, etc.  als Krankenschwester. Meine Freizeit verbringe ich mit Fährten, Unterordnung, Schutzdienst, Spielen, Spazieren und Schwimmen bei Minusgraden im Winter und Höchsttemperaturen im Sommer. Durch mein Elternhaus bin ich die meiste Zeit mit Hunden und Katzen groß geworden. Als dann meine Mutter vor  Jahren durch Aischa, einer völlig jagdfreudigen und total ungehorsamen Golden-Retriever-Hündin, zum Hundeplatz kam und mit ihr angefangen hat Hundesport (THS, FH) zu betreiben, bin ich in den Genuss gekommen. Da ich zu dem Zeitpunkt mitten in der schulischen Laufbahn bzw. in der Ausbildung steckte, kam es für mich finanziell und zeitlich nicht in Frage einen eigenen Hund zu halten. Nachdem Aischa sieben Jahre alt war, erzogen und absolut anfängerfreundlich und eigentlich ihr "Rentnerleben" geniessen sollte, haben mein Mann und ich sie übernommen. Damit war Aischa´s geplantes Rentnerleben vorbei Mit ihr begann der Hundesport bei mir!!!

 

Das bin ich, Ilhan:

 

Ich bin 39 Jahre alt und verdiene mein Geld für Speis und Trank für meine Frau und mich als Versicherungsfachmann. Ich verbringe meine Freizeit mit Melanie und unseren Hunden. Zwar führe ich keinen eigenen Hund, aber ich begleite meine Mädels so oft es geht auf den Hundeplatz und ob ihr es glaubt oder nicht trete ich die Fährten  Und ...nein... es macht mir keinen Spass bei jeglichem Wetter in der Matsche bzw. im Staub rumzutrampeln, aber es macht mir Spass zu sehen, welche Fortschritte die Hunde machen und was für eine Leistung diese erbringen können. Zur Zeit bin ich zwar "nur" passiver Hundesportler, aber wartet ab, ich werde kommen...irgendwann... mit meinem eigenen Hund  

 

Das sind wir, Melanie und Ilhan:

 

Wir haben uns im Jahr 2005 kennengelernt mit 2 Vögel, 1 Kaninchen und einer Katze. Gewohnt haben wir in einer kleinen Wohnung mitten in der City. 2011 sind wir mit unserer Hündin Aischa, 2 Kaninchen und drei Katzen nach Niederbauer gezogen, in ein Haus mit 1000 qm Gründstück. 2012 haben wir unsere Hovawarthündin, Fayola vom Scherpfer Häusel, bekommen. 2013 haben Ilhan und ich geheiratet, und nachdem viele andere Paare ihre Kinderplanung anfangen/fortsetzen, haben wir 2014 unsere Schäferhündin, Shayka vom Grenzlager, bekommen, halt Nachwuchs mit Fell . 2015 haben wir uns dazu entschieden, mit unserer Hündin Fayola zu züchten und 2016 war unser A-Wurf geplant, um tolle Nachkommen aus dieser Hündin zu bekommen,leider hat es dieses Jahr nicht geklappt, aber wir versuchen es 2017 erneut! Dafür ist etwas ungeplant unsere Inschy bei uns eingezogen :-) Wir wünschen euch viel Spass auf dieser Seite rumzustöbern und würden uns über einen Gästebucheintrag freuen