23.09.2018

 

Heute hatten wir unser 1. Treffen mit A-chen. Zur Freude alles besuchte uns auch Papa Lasko Bis auf das Wetter, hatten wir einen absolut tollen und sehr lustigen Tag. Unsere Baby´s sind mittlerweile zu Junghunden herangewachsen und haben sich alle zu richtig hübschen, sicheren, selbstbewussten und extrem aktiven Hovis entwickelt. Wir sind extrem stolz, vor allem auch auf die Besitzer wovon wir mit allen in regem Kontakt stehen. Es wurden jede Menge Bilder geschossen!

 

Bilder A-chen- Treffen: Klick

08./09.09.2018

 

An diesem Wochenende fand der jährliche Lipperose FH Pokal statt. Ich führte Fayola das erste Mal nach 11 Monaten wieder auf einer FH 2 Prüfung. Mein Mädchen ersuchte sich 86 Punkte und belegte damit den 1. Platz in der Stufe FH2. Wir hatten anspruchvolles Gelände, welches extrem trocken war, was bei dem Sommer auch kein Wunder ist. Fayola überlief leider 2 Gegenstände komplett und beim letzten lief sie drüber, wo ich ihr dann verbal ein Kommando gab. Ansonsten war ich für die lange Pause sehr zufrieden, an der Kondition haben wir noch gut zu arbeiten Aber jetzt wissen wir ungefähr wo wir stehen und da ich Fayola dieses Jahr nicht auf höheren Prüfungen führen kann, sind wir entspannt Für dieses Jahr werden wir uns noch 1 bis 2 Prüfungen suchen, damit meine Suchnase wieder in ihren "gewohnten Prüfungsalltag" kommen kann.

18.08.2018

 

Meine Intschy erhielt heute auf der SV-OG Schau in Dortmund-Scharnhorst-Werne, unter ZR. N. Scharschmidt, in der Gebrauchshundeklasse, die Höchsbewertung "Vorzüglich" Nun ist meine Traumhündin auch offiziell schön

Geplantes Welpentreffen vom A- Wurf

08.07.2018

 

Unsere Maus Avanti hat heut ihren 1. großen Auftritt beim Hunderennen (Welpen 3-6 Monate), im GHSV Herzfeld e.V., gehabt. Sie hat ihrem Namen alle Ehre gemacht 2. schnellster Welpe  Avanti hat sich, nachdem sie erstmal alle großen Hunde kräftig verbellt hat (wir arbeiten dran ;-) ), doch noch von ihrer besten Seite gezeigt. Absolut freundlich, offen und neugierig. Selbst das kurze Festhalten durch eine Fremperson, für das Rennen, war ihr völlig egal, hauptsache im Vollgas zu Frauchen  Auch von den anderen A-chen haben wir wieder einige tolle Bilder bekommen, welche ihr auch unter A- Wurf anschauen könnt. 

16.06.2018

 

Yeah!!! Intschy vom Schloss Varla, mein Traum in Schwarz und unser Wirbelsturm, wurde heute in der SV OG Hamm unter ZR. U. Sprenger angekört für 2019/2020, mit einem wirklich tollen Körbericht!!! Diese Hündin hat einfach alles, was ich mir wünsche Ich genieße die Zeit mit ihr ohne große Worte 

06.05.2018

 

Meine kleine Intschy hat heute die IPO 1 unter LR. H.Schämann in der SV OG Recklinghausen 1921 bestanden. Bei sommerlichen Temperaturen ersuchte sich Intschy  in der Fährte 96 Punkte, für mich war die Fährte nahezu perfekt, genau so habe ich es mir erhofft, nach dem vielen Fährtentraining in den letzten Wochen. In der Unterordnung erarbeiteten wir uns 88 Punkte, da haben wir doch noch ein paar Sachen aufzuarbeiten, wie z.B. das man nach der 1m Hürde den Rücksprung nicht über die Schrägwand macht oder beim Vorraus sollte man sich direkt hinlegen und nicht erst nach dem 2. Kommando Im Schutzdienst erkämpfte sich mein schwarzer Traum 94 Punkte, beim Seitentransport ist Intschy mir tatsächlich aus dem Gehorsam gegangen und ließ sich erst nach dem 2. Kommando wiederwillig in die Fussposition bringen. Während des Stellen und Verbellens und in den Bewachungsphasen hatte sie kurze Weggucker, aber das sind alles kleine Dinge, die sie vorher im Training angezeigt hat und die wir noch festigen und sicherer machen müssen. Ich bin mega stolz auf meine Intschy, sie ist gerade zwei geworden und macht die IPO 1 auf einem fremden Platz bei einem fremden Schutzdiensthelfer ( witzigerweise war es ihr Züchter, der mind. genauso aufgeregt war wie ich )! Ich liebe diese Hündin einfach, da sie egal auf welchem Hundeplatz und egal unter welchen Umständen, immer alles gibt

16.04.2018

 

Die A-chen wachsen und gedeihen zu richtig tollen Hovis Mehr Fotos und Infos gibt es unter A- Wurf

31.03.2018

21.03.2018

 

Es ist geschafft, unser A- Wurf erblickte vom 19.3. auf den 20.3. 2018 das Licht der Welt Fayola schenkte uns, nach 2 langen Tagen und Nächten, 11 Welpen, 6 Hündinnen und 5 Rüden alle sind schwarz- marken. Leider war eine Hündin schon tot geboren worden, was bei einem so großen Wurf leider fast normal ist. Fayola hat die Geburt völlig problemlos ganz alleine gemeistert. Wir saßen quasi nur daneben und haben zugeschaut. Es war schön zu sehen wie sie total insinktsicher die Racker aus ihrer Fruchtblase auspackte um sie dann direkt abzunabel Fayola ist eine super tolle Hundemama, sie lässt keinen Welpen aus den Augen und kümmert sich rührend um jeden Einzelnen. Wir lieben es sie dabei zu beobachten wie sie alle A-chen versorgt. Alles weiter berichten wir über die A-chen unter A- Wurf, wo es auch Bilder und Videos gibt. Viel Spass beim Welpen schauen, wir könnten es stundenlang!Und ganz wichtig, die A-chen wümschen meiner Mama alles Gute zum Geburtstag!!! 

15.02.2018

 

Heute ist Fayola´s 29. Trächigkeitstag! Und heute wurde unsere Vermutung bestätigt. Mein Mädchen ist trächtig Ab heute werden wir euch stetig auf dem Laufenden halten was Fayolas Trächtigkeit betrifft. Bisher konnten wir bis auf einen minimalen Bauchumfang, Futtermäkeligkeit und extremer Verschmustheit nicht viel feststellen. Aber jetzt wissen wir es offiziell, alles was sich jetzt an Fayola verändert, hat mit den kleinen Hovis zu tun  Und wir freuen uns tierisch auf die Welpen, den Stress, den Schmutz und am allermeisten auf den Welpentrubel!!!

Aber was jetzt schon fest steht: Fayola´s 1. geborene Hündin wird Aischa heißen, in Gedenken an unsere Oma Aischa Wir haben mal gehört, wenn jemand unsere Welt verlässt, betritt immer jemand neues unsere Welt! Alles zu unserem 1. Wurf finden sie hier: A- Wurf bzw. Trächtigkeitstagebuch

16.01.2018

 

Von Sonntag bis heute waren wir beim Lasko (Dux) zum Decken! Es waren tolle, aber auch anstrengende Tage, die Fahrt, das Wetter, die Aufregung. Jetzt hoffen wir das die letzten Tage Früchte tragen und wir in vier Wochen ein paar Hovibabys auf dem Ultraschall sehen

15.12.2017

 

Vom Meer in den Schnee... der nächste Kurztrip führte uns nach Willingen, diesmal zusammen mit meiner Mutter und ihren beiden Malis. Das Wetter war perfekt und wir hatten so viel Spass im Schnee, es war herrlich!!!

 

 

12.12.2017

 

Heute starteten wir einen Kurztrip nach Holland ans Meer mit einer Trainingskollegin, welchen ebenfalls ihre Hündin mitnahm! Es war ein genialer Tag und wir hatten alle jede Menge Spass!!!

25.11.2017

 

Heute war unser Jahresabschluss 2017! Mein kleiner Wirbelsturm Intschy, bestand mit Bravour die BH. Die Bewertung vom Lr H. Schaemann war exrem gut, noch mehr freute ich mich unter anderem über seine Anmerkung, welch ein tolles TEAM Intschy und ich abgeben und wie gut wir uns zusammen ergänzen. Das war nicht meine erste BH, aber meine "Beste" und "Entspannteste"!!! Intschy ist jetzt 19 Monate alt geworden, wir haben schon viel erlebt! Ich kann meine Bekloppte erst seid Anfang des Jahres wieder richtig arbeiten, aber das was bisher dabei herrausgekommen ist, ist der Hammer!!! Meine Suchnase Fayola hat dieses Jahr wahrlich alles gegeben, was in ihr steckt. Wir haben mehrfach die IPO-FH gemacht , darunter sind wir Landesmeister FH im RZV geworden, starteten auf der deutschen Meisterschaft im RZV und nahmen durch unsere Qualifikationen im DVG wieder an der Landesmeisterschaft teil. Fayola und ich sind in diesem Jahr ganz oben angefangen, zwischendurch mal wieder auf dem Boden gekommern ;-) und letztendlich waren wir da wo viele hin wollen!!! DM, DM wir waren auf der DM Shayka war dieses Jahr mal einfach "nur Hund"! Sie wurde natürlich weiter gearbeitet aber diesmal nicht prüfungsmäßig, sonder nur aus Fun!!! Und es tat ihr extrem gut. Sie ist nun mal eine Hündin, die nicht einfach zu führen ist!!! Aber Shayki hat die IPO3 und FH1, sie hat sich vieles verdient was sie jetzt hat! Ich liebe meine drei verrücken Hunde, vor allem weil sie so unterschiedlich sind! Jeden Tag muss ich mich neu einstellen, aber das macht für mich den Hundesport aus! Es ist nicht immer lustig, aber unser Leben und unsere Freizeit sind unsere Hunde!!! Aischa hat uns alles gelehrt, was wir für den Anfang wissen müssen,  seid Anfang Oktober müssen wir ohne unsere Oma Aischa leben, was am Anfang schwer war!!! Fayola hatte am meisten damit zu kämpfen, da sie mit ihr aufgewachsen ist, demnach war die Vorbereitung für die DM alles andere als entspannt, aber wir haben uns zusammen gerissen und sind als Team noch mehr zusammen gewachsen!!! Manchmal liegen Freud und Leid leider ganz nah beinander! Bisher war auf meine Bande immer Verlass, ich wünsche mir, dass es so bleibt!!! Ein Hoch auf uns, sonst hätten wir es dieses Jahr nicht so geschafft, wie wir es angefangen und jetzt beendet haben!!! Wir freuen uns tierisch auf das Jahr 2019 und auf neue Herrausforderungen!!! Jetzt warten wir ganz geduldig auf Fayolas Läufigkeit, welche jederzeit eintreten kann und dann fängt für uns ein ganz neues, spannendes Kapitel an

20.- 22.10 2017

 

Diese Wochenende war die Deutsche Meisterschaft der Fährtenhunde vom RZV, wo Fayola und ich uns für qualifiziert haben Mitte September ( 1. Platz Landesmeisterschaft RZV, IPO- FH 188 Punkte, sg. )! Ich muss sagen, es war eine extrem tolle und lehrreiche Erfahrung für uns, nicht nur was das Führen des Hundes angeht, sondern auch das ganze Drum und Dran!!! Wir sind schon am Donnerstag angereist, damit Fayola sich an die Umgebung gewöhnen kann. Dies war eine gute Entscheidung von uns, denn Fayola war die ersten zwei Tage ziemlich gestresst und nervig, denn sie musste alles ganz allein erkunden, ohne Rückhalt von Aischa, den sie bis vor zwei Wochen so sehr gewöhnt war, von klein auf! Fayola und ich haben die DM gut gemeistert, zwar nur mit 149 Punkten, wahrlich nicht das war wir können und gewohnt sind. Jedoch bin ich unglaublich stolz auf mein Mädchen, was sie auf ihrer ersten deutschen Meisterschaft geleistet hat, trotz der Umstände der letzten Wochen. Wir haben bestanden, dass war unser Ziel! Wir waren dabei, das ist das was zählt und wir kommen wieder!!! Fayola ist bis heute meine 1.selbt ausgebildete, beste und zuverlässigste Fährtenhündin! Der Nachwunsch steht in den Startlöchern, jedoch eher im IPO-Bereich, da Fayola im FH- Bereich bis jetzt duch keiner meiner Hündinnen zu ersetzen ist ;-) 

10.10.2017

 

Heute mussten wir uns von schweren Herzens, aber nicht unerwartet, von unserer Aischa verabschieden. Aber das es dann doch so schnell nach unserem letzten Urlaub sein wird, haben llhan und ich nicht gedacht. Im Urlaub haben wir schon vermutet, dass ihre Knochen nicht mehr so mitmachen, aber für ihr Alter völlig normal. Montags war sie noch mit uns auf dem Hundeplatz und wollte schon kein Ball mehr spielen, was für Aischa total ungewohnt ist. Am nächsten Morgen fiel ihr das Laufen extrem schwer und sie konnte kaum das Gleichgewicht halten. Wir haben sicherhaltshalber nochmal unsere Tierärztin zu Rate gezogen, und auch diese gab uns zwar Therapiemöchglickeiten um ihr noch ein paar Wochen oder Monate zu ermöglichen, allerdings haben wir uns dagegen entschieden. Aischa ist 14 Jahre und 2 Monate alt geworden, hatte ein absolut tolles Hundeleben, war nie krank und bis kurz vor ihrer Reise über die Regenbogenbrücke, immer fit. So wollten wir sie in Erinnerung behalten und ihr jegliche Einschränkungen ersparen. Aischa durfte in aller Ruhe bei uns Zuhause ihre letzte Reise antreten. Wir sind uns absolut sicher, das war die schwerste aber beste Entscheidung die wir bisher gemacht haben. Ihre letzten und besten Tage hat sie mit uns im Urlaub am See verbracht, Aischa war viel schwimmen, laufen und sogar noch jagen :-) Wir vermissen Aischa sehr und das jeden Tag, vor allem Fayola! Aber jetzt ist sie wieder jung und Jenny hat sie in Empfang genommen und sie jagen zusammen Merlin, Rufus und Tessa und unsere Kaninchen! Wir sehen uns wieder... !!

03.- 7.10.2017

 

Wir haben Urlaub gemacht, mir allen Hunden zusammen. Diesen haben wir verbracht auf dem Gutshof in Sewekow bei Brandenburg! Es war einfach richtig toll. Das Wetter spielte zwar bis auf ein paar Stunden so gar nicht mit, aber wir haben diese paar Tage in vollen Zügen genossen und ausgenutzt, sei es für die Unterordnung, zum Fährten oder einfach nur mal für lange Spaziergänge und zum Schwimmen! Zudem haben Ilhan und ich mit unserer Shayka das Bärenschutzzentrum besucht, welches absolut zu empfehlen ist. Die Seen rund um Mecklenburg Vorpommern sind einfach der Hammer. Anbei ein paar tolle Schnappschüsse!

01.10.2017

 

Heute starteten Fayola und ich auf der Landesmeisterschaft FH im DVG, nun ja es war nicht so geil wir es die letzten Monate hatten ;-) Wir zogen das Los für die Sonntagsfährte. Das Wetter war, im Gegensatz zu Samstag wo es in einem durchgeregnet hat, echt gut. Unser Gelände war anspruchsvoll, aber für einen FH- Hund durchaus machbar. Fayola startete ihre Fährte konzentriert wie immer, im Bogeneingang hatte sie leichte Schwierigkeiten wie auch am 1. spitzen Winkel, den sie leicht überlief, und am 2. spitzen Winkel war dann unsere Fährte beendet. Fayola überlief auch diesen spitzen Winkel und landete prompt in ihren bereits abgesuchten Schenkel. Für mich völlig ungewohnt und neu, mussten wir unsere Fährtenarbeit bis dahin abbrechen, mit 49 ersuchten Punkten, welche wir vom LR J. Knappe erhielten. Ich könnte mich jetzt beschweren, dass die Fährte zu eng getreten war, das Wetter oder Gelände nicht gut genug war, aber das ist Quatsch. Fayola, mein Mädchen, ist eine extrem gute Fährtenhündin und am heutigen Tag hat sie die Herrausforderungen einfach nicht erfüllt/ geschafft. So ist das einfach, nimmt man an Prüfungen teil kann es auch passieren, dass man durchfällt. Natürlich war ich enttäuscht, aber nach der Prüfung ist vor der Prüfung!!! Wir bereiten uns jetzt ganz in Ruhe für die DM im RZV vor. Egal wie wir dir diese meistern, ich freue mich jetzt schon extrem auf diese Herausforderung!!! Es wäre gelogen, wenn ich jetzt schreibe "hauptsache dabei", nein wir wollen natürlich auch bestehen ;-) Allerdings warten wir erstmal ab und freuen uns tatsächlich einfach erstmal auf die Teilnahme, alles andere werden wir sehen. Ich freue mich, wenn wir an beiden Tagen am letzten Gegenstand angekommen sind, allerdings wird meine Suchnase am Abend trotzdem ihr Futter bekommen, falls es anders ausgeht ;-) Ich werde natürlich berichten!!!

16./ 17.09.2017

 

Geil, geil und nochmal geil...!!! Fayola und ich starteten dieses Wochenende auf der IPO- FH Quali für die Deutsche Meisterschaft im RZV und ersuchten uns mit ingesamt 188 Punkten den 1. Platz! Wir haben ein mega erfolgreiches Wochenende hinter uns. Am Freitag erst mit Intschy die Ausdauerprüfung, bevor Ilhan und ich uns am Samstag- und Sonntagmorgen auf den Weg nach Oer-Erkenschwick machten. Am Samstag ersuchten Fayola und ich uns auf Wiese 98 Punkte und heute wurde uns Acker mit allem drum und dran geboten und wir erkämpften uns tolle 90 Punkte! Somit starten wir Mitte Oktober auf der Deutschen Meisterschaft für Fährtenhunde im RZV. Aber damit noch nicht genug, wir haben uns auch für die Landesmeisterschaft FH im DVG qualifiziert, welche in zwei Wochen statt findet. Ich kann meinen Stolz über unsere Hunde kaum in Worte fassen!!! Wir werden euch in den nächsten Wochen natürlich auf dem Laufenden halten!

15.09.2017

 

Heute hat meine kleine Intschy die Ausdauerprüfung beim SV in der OG Sprockhövel unter ZR U.Hausmann bestanden! Intschy und ich hatten ordentlich Spass beim Radeln. Meine Hoffnung war das mein Wirbelwind nach der Tour erstmal platt ist, naja wie konnte ich mich nur so täuschen??? Sie war danach gerade mal warm gelaufen

05.09.2017

 

Wir haben nun einen Deckrüden für unseren A-Wurf mit Fayola gefunden! Weitere Informationen stehen unter unsere Zucht/ Wurfplanung! Die letzten Monaten haben wir fleißig trainiert und uns auf die kommende Prüfungssaison vorbereitet. Intschy soll in den nächsten Wochen die BH und Ausdauerprüfung machen und Fayola wird an zwei Landesmeisterschaften FH in unterschiedlichen Verbänden teilnehmen. Shayka wird zur Zeit auf die FH 2 vorbereitet und Aischa genießt, mit ihren mittlerweile 14 Jahren, ihr Leben in vollen Zügen und bei bester Gesundheit!

25.05.2017

 

Heute war es soweit, Intschy hatte ihre erste Schau beim SV Hattingen unter ZR N. Scharschmidt. Meine kleine Verrückte hat den Tag mit Bravour gemeistert und sich von ihrer besten Seite gezeigt  und somit die Höchstbewertung "sehr gut " in der Jugendklasse bekommen! Es war ein super Tag mit tollen Leuten, bei bestem Wetter 

06.05.2917

 

Wieder ein aboslutes Erfolgserlebnis!!! Heute hat Fayola beim DVG Mettingen unter LR Uwe Heisig die FH 2 mit !!! 100 Punkten !!! gemacht. Jeder der im FH- Bereich führt, weiß wie stolz man auf seine ersten 100 Punkte ist  Wir hatten tolles Gelände, die Fährten waren schon sehr lang, allerdings konnten die Fährtenleger das riesige Gelände auch ordentlich zum Treten ausnutzen   Dies war Fayolas 7. Vorzüglich in Folge! Somit hat mein Suchmädchen ihre Qualis für die Landes- FH DVG im Oktober diesen Jahres, mehr als erreicht! Und das wird auch erst wieder ihre nächste Prüfung ;-) Bis dahin hat Fayola zwar noch viele Fährten vor sich, allerdings nur noch im Training! Da Shayka im letzten Jahr extrem viel für ihr Alter geleistet hat, wurde sie in diesem Frühjahr vor Prüfungen "verschont" und darf ab Herbst wieder ran ;-) Und meine kleine Intschy hat sich zu einer extrem tollen, jungen Hündin entwickelt. Sie hat einen extremen Arbeitswillen und will und muss gefördert werden in jeder Abteilung! Zur Zeit wird sie auf ihre erste Schau vorbereitet, die bald ansteht! In diesem Sinne wünschen wir euch ein schönes Wochenende und in nächster Zeit wird sicherlich der nächste Beitrag von uns kommen 

17.04.2017

 

Heute hatten wir ein Fotoshooting mit Denise Altenkämper! Es war herrlich, wir haben uns in Dormund im Rombergpark bei herrlichem Wetter getroffen. Endlich wurden mal alle unsere Hunde professionell fotografiert und wir haben nun unser lang ersehntes "Familienfoto"! Es war ein toller und langer Vormittag, wo echt super schöne Fotos raus gekommen sind. Da ich nicht alle 350 Fotos reinstellen kann, hier unsere absoluten Lieblingsbilder. Besonders zu erwähnen sind Aischa´s Modelqualitäten ;-) Obwohl sie bald 14 Jahre alt wird und nicht mehr die Jüngste ist, hat sie dieses Shooting hervorragend gemeistert!!! 

25./26.03.2017

 

Was soll ich sagen außer, geil, geil,geil  Meine Fayola hat am Wochenende beim DVG Westick unter Leistungsrichter Hans Ebbers die IPO-FH bestanden mit traumhaften 96 Punkten am 1. Tag und 97 Punkten am 2. Tag. Es war mal wieder ein Traum ihr beim Fährten zu folgen!!! Am Samstag hatten wir blanken Acker, eingesäht mit Bohnen. Am 2. Tag erwartete uns hohe Wintersaat. An beiden Tagen erwies sie mir mal wieder was in ihr steckt und ich absolut den richtigen Weg mit ihr gehe! So wie das Jahr endete, begann es auch. So kann es weiter gehen! 

26.11.2016 

 

Heute war unser Jahresabschluss! Das Jahr 2016 hätte für uns und unsere Hunde nicht besser Enden können. Shayka hat zum Abschluss die IPO 3 bestanden ( A 95 P., B 84 o.Ablage, C TSB a Shayki hat richtig die Sau rausgelassen  ) und meine Suchnase Fayola hat ihre 1. Quali für die Landes-FH 2017 mit 99 Punkten bestanden!!! Ich kann gar nicht oft genug sagen, wie stolz ich auf meine Hunde bin!!! Um es kurz zusammen zu fassen: Fayola habe ich dieses Jahr absolut erfolgreich im FH- Bereich führen können, unter anderem auf der FH- Landesmeisterschaft DVG, wo wir den 5. Platz mit 97 Punkten belegten. Shayka hat dieses Jahr alles gegeben und innerhalb der letzten 6 Monaten die IPO 1,2,3 und FH 1 mit Bravour bestanden. Fayola, meine Hovihündin von Klein auf für den FH-Bereich geboren und heute eine absolut verlässliche, ausdauernde und extrem geile Fährtenhündin! Ich liebe es ihr beim Suchen zu folgen!!! Meine Shayki, von vielen zum Scheitern verurteilt, ich kann gar nicht mehr nachzählen, wie oft ich sie verkaufen sollte! Trotz allem habe ich an ihr festgehalten und nie die Hoffnung aufgegeben, Shayka und ich werden niemals zur Weltmeisterschaft kommen, geschweige denn zur Deutschen Meisterschaft... ja und... wieviele schaffen es dort hin?!?! Wir haben es geschafft eine tolle IPO 3 zu machen, darauf können wir aufbauen. Vor ein paar Monaten haben wir uns ein kleines, neues Trainingsteam aufgebaut, es sind tolle Leute mit viel Erfahrung und auch weniger Erfahrung im Hundsport dabei! Wir lernen extrem viel voneinander, es ist nicht alles perfekt, aber so macht Hundesport wieder richtig Spass!!! Wir freuen uns auf das Jahr 2017! Vor allem freue ich mich darauf meine kleine, bekloppte Intschy für die BH vorbereiten zu können!!!

23.10.2016

 

Ich bekomme das Grinsen gar nicht mehr aus meinem Gesicht und platze fast vor Stolz. Nachdem Shayka erst vor zwei Wochen die IPO 2 bestanden hat, haben wir heute noch mit der FH 1, mit 91 Punkten, einen drauf gesetzt. Geführt haben wir im DVG Herne- Holthausen unter LR Jürgen Knappe. Die Prüfung war mal wieder super organisiert und macht jedes Mal Spass dort seinen Hund zu präsentieren! Ich bin unglaublich stolz auf Shayka und was wir in den letzten Monaten alles erreicht haben!!!

09.10.2016

 

Und wieder liegt ein erfolgreiches Wochenende hinter uns  Heute hat meine Shayka die IPO 2 im DVG Westick unter Leistungsrichter Jürgen Knappe bestanden. Die Fährte war bis auf Kleinigkeiten toll und brachte uns 92 Punkte. Die Unterordnung, naja, die ist nicht so erwähnenswert, aber sie hat fast alles gemacht und mich doch ein bisschen überrascht  Der Schutzdienst war einfach toll, bis auf ein paar Unführigkeiten wie z.b. beim Seitentransport mal einfach zwischen den Beinen vom Helfer zu gehen und sich nur widerwillig in die richtige Position zu bewegen, letztendlich haben wir 88 Punkte bekommen. Alles in allem bin ich mega zufrieden wie es heute gelaufen ist und extrem stolz auf Shayka, dass wir es dieses Jahr geschafft haben die IPO 1 und IPO 2 zu machen. So kann es weiter gehen   

01./02.10.2016

 

Dieses Wochenende war die Landesmeisterschaft FH im DVG, wo Fayola und ich uns für qualifiziert hatten. Samstag morgens war Auslosung und wir zogen das Los für die Sonntagsfährte. Insgesamt starteten 23. Teams. Fayola war der einzige Hovawart und sie hat mal wieder gezeigt was in ihr steckt. Schon Samstag als die anderen Hunde dran waren, merkte ich das Fayola extrem Suchwillig war als sie die anderen Fährtenpinne sah. Doch einen Tag mussten wir uns noch gedulden. Am nächsten Tag kurz vor elf war es dann soweit. Ich bereitete Fayola zum Suchen vor und wir gingen erstmal ein ganzes Stückchen bis wir zum Anmelden beim Leistungsrichter Martin Gugler ankamen ;-) Und auf dem Weg dorthin, wusste ich das wird unser Start in eine gute Fährte  Fayola nahm schon auf dem Weg dorthin ihre Nase nicht mehr hoch und wollte unbedingt anfangen  Nachdem Anmelden setzte ich sie am Fährtenschild an und dann gab es für mich nichts schöneres mehr als meinem Mädchen beim Suchen zu folgen. Es war einfach toll, jeder Winkel, Spitzwinkel, der Bogen und auch die Gegenstände waren für mich genauso wie ich es mir erhofft hatte. Die Verleitungen ignorierte sie völlig   Nachdem 7. und letztem Gegenstand musste ich Fayola erstmal ausgiebig loben, bevor wir uns beim Richter abmeldeten ;-) Die Punkte waren für mich völlig unrelevant, da ich sooooo stolz auf sie war. Naja und wenn ich ehrlich bin, wusste ich das es nicht allzuviel zu bemängeln gab. Das sah auch der Leistungsrichter so und bewertete unsere Fährtenarbeit mit 97 Punkten, vorzüglich!!! Ihr drittes vorzüglich in Folge, unglaublich. Daran sehe ich, dass unsere Arbeit Früchte trägt. Nun heißt es abwarten, denn wir sind für die Bundessiegerprüfung FH Ende Oktober gemeldet worden, unglaublich! Ende der Woche steht fest, wer mitfährt. Falls es für Fayola und mich nicht mitgehen sollte macht es überhaupt nichts. Wir haben dieses Jahr an der Landesmeisterschaft teilgenommen und das war schon mehr als ich Anfang des Jahres überhaupt gedacht hätte. Mein Mädchen ist gerade erst vier Jahre alt geworden und wir haben noch so viele Jahre Zeit. Und man wird uns noch auf so mancher Prüfung wieder sehen ;-) Denn wir sind gerade erst warm geworden  

02.07.2016 

 

Es gibt eine neue Nachricht :-) Vor drei Tagen ist Intschy vom Schloss Varla in unser Rudel eingezogen!!! Intschy ist ein deutscher Schäferhund, die Kleine ist schwarz wie der "Teufel" ;-P Als die Kleine geboren wurde, lag ich noch im Krankehaus und hatte bis dahin noch nicht so schnell an einen neuen Hund gedacht, da ich erstmal genug andere "Sorgen" hatte! Allerdings ist Intschy aus dem Wurf eines Bekannten/ Trainingskollegen, wo ich mir "nur" mal die Welpen anschauen wollte. Tja und was soll ich sagen?! Jetzt ist Intschy meine :-) Der Wurf war extrem toll, alle super aufgeweckt, neugierig und frech. Und Meine ist uns, eher gesagt meiner Mutter, direkt ins Auge gestochen. Und das hat sich auch nach zwei Wochen nicht geändert. Somit haben Ilhan und ich uns für die Kleine entschieden ( vielen Dank an meine Mutter ;-) ) Intschy ist bisher ein wirklich toller Welpe, alles das was wir uns wünschen. Sie ist bei allem mit Feuereifer dabei egal ob Spielen, Futtertreiben, Kuscheln. Einfach SUPER!!! 

30.04.2016

 

Nach kurzer Zeit die nächste aktuelle Nachricht ;-) Fayola hat heute ihre 2. Quali für die Landesmeisterschaft im DVG 2016 mit 96 Punkten (vorzüglich), als Tagessiegerin, im DVG MV Herne-Holthausen bestanden. Vier Punkte haben wir an den Gegenständen verloren, die Sucharbeit war ohne Beanstandung! Ich bin heute nicht so extrem nervös gewesen wie sonst, dass lag einfach an der tollen Stimmung insgesamt und daran, dass ich an Fayola und mich geglaubt habe :-) Und es wurde belohnt!!! In den letzten vier Wochen haben meine Hunde und ich mehr erreicht als ich gedacht hätte!!! Ab jetzt geniessen wir den Sommer und trainieren für den Herbst weiter um das Jahr erfolgreicht ausklingen zu lassen ;-)  

09.04.2016

 

Es liegt ein langer Samstag hinter mir und meinen Mädels, Fayola und Shayka! Fayola hat heut die FH 2 mit 99 Punkten (vorzüglich) im DVG Warendorf gemacht. Sie hat einmal nach dem Abgang kurz nach hinten geschaut, wahrscheinlich um sich zu vergewissern ob wirklich alle Zuschauer noch da sind ;-) Ansonsten war die Fährte nahezu perfekt. Der erste Schenkel war auf knüppel hartem, furztrockenen und extrem groben Acker. Sie hat sich super durchgekämpft und als dann der erste spitze Winkel kam, wurde das Gelände auch besser. Mal wieder hat sie mir gezeigt, dass die Sucharbeit absolut ihr Ding ist. Shayka hat ihre erste IPO 1 bestanden. In der Fährte hatten wir 86 Punkte, sie hat mir den letzten Gegenstand überlaufen, was uns 11 Punkte gekostet hat. In B haben wir leider nur 70 Punkte erreicht, da die Unterordnung nicht ihre Lieblingsabteilung ist, schwammen die Punkte nur so dahin. Dafür hat Shayka im Schutzdienst wieder alles rausgehauen mit 93 Punkten TSB a ! Ich bin super stolz auf meine beiden Mädels, es war ein anstrengender, aber erfolgreicher Tag! Hier ein paar Fotos, leider haben wir bisher keine vom Fährten und vom Schutzdienst.

25.10.2015

 

Heute hat Shayka unter LR F.Gerstenberg auf der Zuchtschau im SV OG Hemer ein SG bekommen. Ich bin super stolz auf meine Hübsche . Sie brauchte sich vor der "Konkurrenz" aus der Hochzucht nicht zu verstecken und hat sich super geschlagen! 

 

 

12./13.09.2015

 

Fayola hat an ihrer ersten IPO-FH Quali im RZV teilgenommen. Diese berechtigt dazu an der Deutschen Meisterschaft im FH Bereich teilzunehmen, wenn man sich in seiner Landesgruppe unter den ersten fünf Plätzen befindet. Leider haben wir dieses Ziel nicht erreicht! 

Nachdem am Samstagmorgen die Auslosung war, starteten wir direkt ins Fährtengelände. Unsere Gelände für die erste FH war ca. 15-20 cm hoher Senf. Fayola suchte sich zügig in die Fremdfährte ein und verwies den ersten Gegenstand sicher. Danach suchte sie zielstrebig mit tiefer Nase weiter. Die erste Verleitung im spitzen Winkel zeigte sie kurz an und suchte dann sicher weiter bis zur zweiten Verleitung. Und dann nahm die "Katastrophe" ihren Lauf. Fayola ging in diese Verleitung unsicher rein und ich hinter her ;-) Abbruch! Aber die Fährte musste sie trotzdem bis zum Ende absuchen und das hat sie perfekt gemeistert! Der zweite Tag verlief um einiges positiver. Hier war unser Fährtengelände umgepflügter Acker mit teilweise grünem Bewuchs. Diese Fährte hat Fayola mit 90 Punkten (sg) beendet. Letztendlich bin ich mit Fayolas Leistung absolut zufrieden. Sie hat mir bewiesen was für eine tolle Fährtenhündin sie ist und welch eine Ausdauer diese Hündin hat. Es war trotzallem ein erfahrungsreiches Wochenende!

22.08.2015 

 

Shayka hat die BH auf dem Grossen Goldenen Wanderpokal beim DVG Dortmund- Brackel bestanden, Richter war Peter Steinmann. Die erste Etappe ist erreicht und jetzt kann es weiter gehen. 


Shayka´s 1.Pokal

19.07.2015

 

Heute hat Fayola in der offenen Klasse der Hündinnen die Schaubewertung sehr gut bekommen unter R. B.Wuchert. Somit haben wir alle Auflagen zur Zucht im RZV efüllt  

11.07.2015

 

Shayka hat die Ausdauerprüfung im SV Dortmund-Scharnhorst bestanden. Richter war Norbert Scharnschmidt.

09.05.2015

 

Fayola hat die ZTP beim RZV Gummersbach bestanden. Körmeister waren Ulrike Tragbar & Brit Wuchert.


Geschafft! 

02.05.2015

 

Fayola hat heute ihre erste FH2 bestanden im SV Dortmund-Scharnhorst unter LR A.Maas. Es war blanker, trockener, etwas grober Acker. Bis zum letzten Winkel hat meine "Suchnase" super gefährtet. Dann ist sie dort rausgekommen und hatte leichte Schwierigkeiten sich wieder reinzusuchen. Man konnte nicht sehen wo es überhaupt lang geht, da der Acker an der Stelle extrem grob und trocken war. Aber Fayola ließ sich nicht aus der Ruhe bringen und gab alles, ich half ihr mit zwei zusätzlichen Suchkommandos und dann kam der ersehnte letzte Gegenstand  und somit ersuchten wir uns 90 Punkte und somit ein sg!